Com4Sea Fleet

Mehrere Schiffe einer Reederei können in einer Closed User Group (CUG) betrieben werden. Bandbreiten können dann von den einzelnen Schiffen in der CUG gemeinsam genutzt werden. Jedem Schiff kann dabei eine minimale garantierte Bandbreite zugewiesen werden. Die Bandbreite in der CUG steht der Gruppe immer garantiert und exklusiv zur Verfügung.

Quality of Service

Priorisierung verschiedener Anwendungen (z.B. dienstlich und privat)

Committed Information Rate (CIR)

  • CIR auf Anwendungsebene (bandwidth on demand)
  • CIR auf Schiffebene
  • CIR auf Flottenebene (siehe Closed User Group)

Bandbreitenoptimierung

  • TCP/IP Beschleunigung
  • Datenkomprimierung
  • Store & Forward Dateiübertragung (Übertragung großer und nicht zeitkritischer Dateien zu off-peak Zeiten)
  • Multicast Übertragung (Parallele Übertragung von Dateien (z.B. Seekarten-Update) zu mehreren Standorte/ Schiffen)

Optionale Internet Zugriffskontrolle zur Vermeidung missbräuchlicher Nutzung

Intelligentes Beam Switching

  • Schiffsposition,
  • Kurs,
  • Abschattungsbereiche der Antenne,
  • Signalqualität

Transparente Umschaltung auf alternative Kommunikationswege

Leistungsmerkmale

(Abhängig von der Antennengröße können auch höhere Bandbreiten erreicht werden)